Ashtanga Yoga

31 Tage Yoga

Das erste Monat meiner #364YogaChallenge ist vorüber. Vielen Dank an die vielen positiven Rückmeldungen dazu, die ich via Instagram, Twitter und Facebook erhalten habe. Das freut mich wirklich sehr. Noch mehr freue ich mich, wenn sich die eine oder andere Person davon inspiriert fühlt und sich auch in Yoga versucht. Es gab auch einige Fragen... Weiterlesen
eloquent_2013

Neujahrsvorsätze 2013

Ich hatte eigentlich nie das große Bedürfnis nach Neujahrsvorsätzen. Ich nehme mir ständig etwas vor und verwerfe es bald wieder, dazu brauche ich nicht den Jahreswechsel ;) Aber dieses Jahr ist etwas anders. Nach einigen erholsamen Tagen, merke ich wie langsam meine Kräfte wieder zurückkommen und realisiere erst so richtig, wie verdammt leer ich bereits... Weiterlesen
wake_eloquent.at

Wakeboarden in Wien

Ich probiere ja gerne neue Sachen aus. Komme aber viel weniger dazu, als ich mir wünschen würde. Das ist eigentlich nur eine Ausrede, denn die Zeit kann man sich schon irgendwie für alles nehmen, was man möchte. Für mich ist es daher sehr praktisch eine Freundin wie A. zu haben. Sie ist zwar so gut... Weiterlesen
Bildschirmfoto-2012-07-22-um-17.27

Yoga for Life

Yoga und ich, wir sind ganz dicke, wie der deutsche Nachbar sagen würde. Ich liebe es mich zu verrenken und meinen Körper an die Grenzen zu bringen. Das habe ich hier auf meinem Blog auch schon einmal ausführlich beschrieben. Eine Herausforderung für Körper und Geist und gleichzeitig sehr zentrierend. Wer meint, dass Yoga so ein... Weiterlesen

Yoga am Surfbrett oder am iPad

Wer mich kennt weiß, ich liebe Yoga. Ich bin darauf reingekippt, wie man so schön sagen könnte. Ich hab einige Sportarten ausprobiert, aber kaum etwas durchgehalten. Bei Yoga ist das anders. Yoga ist ja auch mehr als Sport. Es zentriert mich und gibt mir Gelegenheit mich während der Übungen mich einfach nur auf mich zu... Weiterlesen

Footwork

In den letzten Wochen bin ich in mehreren Magazinen auf den hochgelobten neuen Tanzstil aus dem guten alten Ami-Land aufmerksam geworden: Footwork mit der dazupassenden Musikrichtung namens Juke. Der heißeste Scheiß kommt natürlich wieder einmal aus Chicago. Dort selbstverständlich nichts neues mehr, werden hier in Europa der ersten Tanzgesellen auf den Tanzstil aufmerksam. Ich verfolge... Weiterlesen