DIY Armband

Ich liebe schönen Armschmuck. So manchen kann man sich auch in wenigen Minuten selber machen. Hier eine Anleitung für ein einfaches Baumwoll-Armband.

 

Benötigte Utensilien:

Zpagetti (gibt es auch bei Thalia) oder einen anderen Faden (ich hab zum Beispiel auch schon aus einem alten T-Shirt den notwendigen Faden geschnitten). Wäre es 2-färbig haben möchte, kann so wie ich, auch zusätzlichen einen Wollfaden dazu nehmen.

 

Im ersten Schritt legt man im Falle von 2 Fäden, diese aneinander.

Dann nimmt man die Enden und legt sie zwischen kleinen und Ringfinger. Die Handfläche schaut zu dir. Die Fäden vom Handrücken aus bis zum Zeigfinger führen, um den Zeigefinger wickeln und von hinten um den Mittelfinger.

Dann wieder retour von vorne um den Mittelfinger und hinten um den Zeigefinger.

Im nächsten Schritt, die beiden Fäden nicht einzeln um Zeige- und Mittelfinger, sondern über beide Finger legen und wieder nach hinten geben. Jetzt hat man 2 Schlaufen um jeweils einen Finger unterhalb und eine große Schlaufe oberhalb.

Als nächstes die untere Schlaufe über die obere und den jeweiligen Finger ziehen und hinten fallen lassen. Dann wieder die Fäden nicht einzeln, sondern über beiden Finger gleichzeitig legen.

Schritt 5 ein paar Mal wiederholen und dann das Ende einmal lang ziehen.

Wenn man die ausreichende Länge erreicht hat, die Schlaufen auf einen Finger nehmen und die beiden Fäden durch die Schlaufen ziehen.

Danach die beiden Enden miteinander verknoten.

Und fertig ist das gute Stück.

Ich hoffe, der Ablauf ist verständlich erklärt.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, wäre dieser auch was für dich: Gurkerl Glas - Das Maison Jar für Arme

4 Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *