Jö, ein Fuck you-Regenbogen

Leute, ich liebe animierte GIFs! Sie sagen so viel auf einen Blick. Normalerweise, würde ich darüber kein Wort verlieren, aber vor kurzem bin ich über den Fuck-You Regenbogen gestolpert. Und der veranlasst mich dazu ein kleines Best-Of mit euch zu teilen.

Gleich zu Beginn also der Regenbogen des Gefühlsausbruchs. Hier wird für mich absolut nachvollziehbar die Situation dargestellt, wenn man einer Person einfach nur sagen möchte: “Geh schei…!” Nein, man möchte nicht nur, dass sie es hört. Man möchte es visualisieren. Ihr aufmalen, damit sie es versteht. Gerne auch mit Regenbogen, aber mit ganzem Körpereinsatz. FUCK YOUOUOUOU! Auch als frisch gebackene, hormongeschüttelte, voller Liebe ausgestattete Neo-Mum, gibt es dennoch Personen oder Situationen, die in einem dieses Gefühl auslösen. In den seltensten Fällen, lässt man sich dazu hinreißen dem Ganzen Ausdruck zu verleihen. Aber ab nun, werde ich zumindest innerlich, immer dieses Bild vor Augen haben. Sehr schön. Da wird einem gleich leichter ums Herz.

Es ist schwer nicht nur Ryan Gosling GIFs hier aufzuzählen, aber ich schaff das. Ich habe mich für eines entschieden, dass noch dazu aus einer spitzen Filmszene stammt, in der Steve Carell als erwachsener Mann seine Reißverschluss-Geldbörse öffnet und Ryans Filmcharakter nur diese einzig mögliche ungläubige Reaktion darauf hat. Ja, da hab ich sehr gelacht. Auch hier, habe ich gerne dieses Bild im Kopf, wenn mein gegenüber Dinge sagt oder tut, die dem Besitz einer Reißverschluss-Geldbörse gleichen.

Was brauche ich dazu schon groß erklären. Freude und Aufregung kann man wohl nicht besser zum Ausdruck bringen.

Ach, was soll’s. Jetzt kommt doch noch einmal Ryan Gosling. Wenn er sagt, dass man awesome ist, dann ist das die absolute Wahrheit, wisst ihr? Dass er das in der Szene zwar absolut nicht tut, ist egal. Einfach egal.

So, ich würde die Liste gerne noch weiterführen, aber mein Kind will einfach nicht, dass die Aufmerksamkeit nicht bei ihm ist. Soll so sein. Dann halt bis zum nächsten Mal!

Wenn dir dieser Artikel gefällt, wäre dieser auch was für dich: Veganes Haar: Der Selbsttest

Ein Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *