Blogparade: Was ich so suche!

Bei Fanfarella bin ich über eine nette Blogparade gestolpert von Chic und Schlau, der ich mich auch gerne anschließen möchte. Es sollen die letzten 10 Suchanfragen auf Google wiedergegeben werden. Wie das geht erklärt Mirjam von Chic und Schlau auch gleich bei sich.

Also hier nun meine 10 Suchanfragen:

Bildungsblog

Ich war auf der Suche nach Blogs zum Thema Bildung und war der Meinung, dass es einen Blog namens Bildungsblog sogar gibt. Was auch tatsächlich der Fall ist. Aber es war nicht der, den ich meinte.

Zeitzonen EDT

Wenn mir jemand ein Meetingrequest schickt mit der Zeitangabe in EDT, dann muss ich mir die Mühe machen und suchen, wann das in meiner Zeitzone bitteschön ist.

win2day Pokerclient

Das hat mit einen unserer Kunden zu tun (schwer zu erraten welcher ;)). Mehr dazu sag ich hier nicht.

Poker gutes Blatt

Hat auch mit dem vorangegangenen Suchbegriff zu tun, denn ich weiß, was ein gutes Blatt beim Pokern ist, da ich sehr gerne selber spiele. Aber heißt es nun “gutes Blatt” oder “gute Hand” beim Pokern? Tja, ich habe rausgefunden, man kann beides sagen.

Saunaöl

Ich gehe ca. 5 mal pro Woche ins Fitnesscenter und nach einem harten Training auch gerne in die Sauna. Dort soll es dann bitteschön auch immer gut duften. Daher die Suche nach neuen leckeren Düften für den Saunagang.

Verhüllte Lottosieger

Habt ihr das mitbekommen? Vor einigen Tagen hat in Israel den höchsten Lottogewinn des Landes eingelöst und dazu eine Pressekonferenz gegeben auf der sie völlig verhüllt aufgetreten sind, um ihre Identität nicht preiszugeben und damit lästigen Geldanfragen vorzubeugen.

Boston Legal

Eine der Serien, die wir momentan schauen. Da es für mich nicht logisch ist, warum manche Personen aus der Serie einfach so nicht mehr auftauchen, wollte ich mehr erfahren. Gibt aber keine passende Erklärung dazu. Einfach schlecht gemacht wohl.

Salvador Dalí

Das hat mit meinem letzten Blogbeitrag zu tun (der ja keiner ist, nicht wahr? ;)). Ich wollte wissen, in welche Richtung das Stricherl über dem i gehört. Nach rechts oben verlaufend also.

Rene Margritte

Siehe letzter Suchbegriff. Hier gings mir jedoch nicht um die Schreibweise, sondern um Bilder von ihm.

Vera Wang Wedding

Das hat mit meiner bevorstehenden Hochzeit zu tun. Ich hab zwar mein Hochzeitskleid schon bestellt, hatte mir aber davor überlegt mir ein Kleid von Vera Wang von jemanden nachschneidern zu lassen. Hab ich dann nicht gemacht, aber ich wollte mir nochmal die Kleider von Vera Wang in Erinnerung rufen, um mich noch mehr auf mein Hochzeitskleid zu freuen, das mit Vera Wang Kreationen mithalten kann!

Jetzt habe ich mit diesem Beitrag wieder mehr von meiner Privatsphäre aufgegeben! Hach! Aber wie sagte Jeff Jarvis bei der diesjährigen re:publica so schön: “We are all public by default!”

30 days Challenge Nr. 2 Voting

Bei mir tut sich momentan sehr viel. Was ja auch sehr gut ist, aber leider leidet mein Blog ein bißchen darunter, insbesondere meine vielen Ideen für die 30 days Challenge. Was das ist, bitte einfach nachlesen im passenden Artikel.

So. Da nun morgen der letzte Tag im März ist, habt ihr dieses Mal nur bis morgen Abend, also dem 31.3.2010, Zeit für die Challenge abzustimmen. Den ganzen April mach ich mich dann an die Umsetzung.

Was darf’s sein?

Vorschlag Nr. 1 – Music Rediscovery:

In 30 Tagen meine gesamte CD-Sammlung durchhören!

Ihr kennt das doch sicher. In Zeiten von iPod und Co hört man einfach seine CDs nicht mehr – bei manchen muss ich auch sagen, Gott sei Dank! Trennen möchte man sich von den Musiktrophäen, für die man sich extra auf die Pirsch begeben hat, aber auch nicht. Der eine oder andere Klassiker ist ja schließlich dabei und verglichen mit der Tonqualität von MP3s sollte man das auch niemals.

Zur Challenge ist zu erwähnen, dass ich mehr als 30 CDs habe – nur falls ihr gezweifelt habt. Ihr werdet natürlich immer schön informiert welche…Perlen…ja, hoffentlich, ich hab fast keine Ahnung mehr, was da bei mir im CD-Regal verstaubt…ich mir zu Gemüte führe und könnt reinhören. Und als Gustostückerl verlos ich dann auch ein CD Exemplar an die Kommentatoren im Blogeintrag.

Vorschlag Nr. 2 – Chefin de Cuisine:

In 30 Tagen wird jedes Essen von mir gekocht!

Mein Zukünftiger und ich essen fast jeden Abend Selbstgekochtes. Meist auch sehr gut. Das liegt vor allem daran, dass nicht ich koche, sondern er. Das hat sich aus dem Zusammenleben eingespielt, denn er kocht besser, schneller und noch dazu lieber. Dennoch kommen manchmal so kleine Vorwürfe, warum denn nur immer er kochen müsse. Wobei man auch sagen muss, dass auch Vorwürfe kommen, wenn ich koche und es zu lange dauert und dann nicht schmeckt. :) Aber wenn man kraulen lernen kann, kann man auch kochen lernen und wie heißt es so schön: Übung macht den Meister – ran an die Töpfe!

Meine Gericht werden natürlich auch fotografisch festgehalten für euch als Beweis.

Also bitte abstimmen!

30 days Challenge

Das neue Jahr ist noch recht frisch. Zeit genug also sich etwas vorzunehmen für 2010. Grundsätzlich halte ich ja nichts von Neujahrsvorsätzen, aber die 30 days Challenges von Matt Cutts gefallen mir so gut, dass ich sie gerne für mich selbst umsetzen möchte und zwar mit eurer Hilfe.

Das soll so funktionieren:

Ich schlage 2 Challenges jedes Monat vor und ihr könnt abstimmen, welche ich davon umsetzen soll. Natürlich könnt ihr in den Kommentaren auch weitere Challenges vorschlagen. Ich berichte in Folge natürlich auf eloquent.at wie es mir bei der Umsetzung ergangen ist, was es gebracht hat, ob es etwas verändert hat oder ähnliches.

Challenge-Abstimmung Nummer 1:

Ihr habt die Wahl zwischen einer sportlichen und einer künstlerischen Challenge.

Challengevorschlag Nr. 1 – Kraulen lernen:

Ich kann schwimmen – das gleich vorab. Ich kann jedoch nicht kraulen. Also der einzige Schwimmstil der nicht aussieht als ob man im Wasser planschen würde. Wenn ich es versuche, sieht es eher so aus als würde ich im Wasser ertrinken. Aber da ich ja seit einiger Zeit 4 mal pro Woche schwimmen gehe, wollte ich ohnehin kraulen lernen. Die 30 days Challenge wäre ein Ansporn dabei auch Fortschritte zu machen. Also: 30 Tage lang kraulen üben und das Ergebnis als Video posten.

Challengevorschlag Nr. 2 – Bananenkunst:

Kürzlich habe ich von dem Künstler Thomas Baumgärtel gelesen. Dieser Herr ist deswegen mehr oder weniger berühmt weil er Bananen in den unterschiedlichsten Variationen und Orten oder auf Objekten darstellt, sprayed, malt, installiert und mehr. Immer nur Bananen. Eine Hommage quasi an Andy Warhols Banane für ein Album von The Velvet Underground. Das finde ich witzig und interessant. Da dacht ich mir, es wäre doch nett 30 Tage lang jeden Tag Bananen darzustellen. Gemalt, fotografiert, in unterschiedlichen Posen, etc. Jeden Tag muss ich mir etwas einfallen lassen und das Bild dazu meinem Flickr-Stream posten. Das wär doch eine nette Challenge.

Bis 28.1.10 könnt ihr abstimmen. Ich sags gleich, mein Favorit wäre ja die Challenge Nummer 2 mit den Bananen.

Hier geht’s zum Beitrag “Kraulen lernen” inklusive Video.

Voodoo als Weihnachtsgeschenk mit Gewinnchance

Vor einigen Tagen ist die deutsche Vertreterin von VooDolls an mich heran getreten und hat mich auf ihr Produkt aufmerksam gemacht. Sie fragte mich, ob ich nicht Interesse hätte einen Blogbeitrag über die magischen Puppen zu schreiben. Ich hab mir das Ganze einmal angesehen und finde die Voodoo Puppen eine recht nette Idee. Besonders als kleine Aufmerksamkeit, wenn man mal ein Geschenk braucht. Also  hier ein kleiner Bericht dazu und für euch Leser die Chance eine von fünf VooDolls zu gewinnen!

Was sind VooDolls?

VooDolls sind kleine Puppen aus Garn, die man meiner Meinung nach wohl am ehesten als Schlüsselanhänger verwenden kann. Sie sehen recht witzig aus und es gibt die unterschiedlichsten Charaktäre: Von Dr. Feelgood zu Lotus Blade, Love Guru und mehr. Das Besondere an ihnen ist, dass sie Voodoo Kräfte besitzen. Ähm…naja, zumindest wird das behauptet. So kann Health Girl folgendes:

VooDoll Health Girl

Health Girl hilft Dir, in Form zu kommen und Dich pudelwohl zu fühlen. Außerdem sorgt sie dafür, dass die Anmeldung im Fitnesscenter im Januar nicht nur ein weiteres leeres Neujahrsgelübde bleibt!

Nun ja, ob die Wunderpuppe, das tatsächlich kann wage ich zu bezweifeln. Aber als Motivationsgeschenk von einem/r Freund/in würde mich das schon freuen. Auf www.voodolls.de gibt es zu so gut wie jeder Lebenssituation ein brauchbares Garnpüppchen.

In Schweden dürften diese Dinger recht kultig sein. Aber ich hab nicht so viele schwedische Freunde, um mir das bestätigen zu lassen. Auf jeden Fall hat sich zum Beispiel Dregen (Gitarrist und Sänger der Backyard Babies) seine eigene VooDoll anfertigen lassen. Das kann man übrigens auch.

Gewinnspiel

Für all jene, denen fast 9 Euro für einen Schlüsselanhänger dann doch zu viel sind, jedoch dennoch Interesse an einer VooDoll hätten, gibt es jetzt die Gelegenheit eine von fünf Voodoopuppen zu gewinnen!

Welche?

v.l.n.r. Dr. Feel Good, Roxie Heart-Stealer, Lotus Blade, Health Girl und Love Guru

VooDolls

Wie?

@sueholzer auf Twitter folgen und folgenden Tweet retweeten:
eloquent verlost Weihnachtsgeschenke. Mehr unter http://ow.ly/LS6c

Oder aber hier unter dem Blogbeitrag kommentieren für all jene, die nicht auf Twitter sind bzw. ihre Gewinnchancen erhöhen möchten.

Ich werde es nämlich wie Ritchie machen und jedem Tweet und Kommentar ein Los zu teilen aus denen ich dann ziehe. Die Gewinner werden per Mail, Twitter oder via Blogkommentar und diesem Eintrag informiert. Wer sich nicht innerhalb von 24 Stunden zurück meldet verzichtet auf seinen Gewinn. Und Barablöse gibt es auch keine. Das ganze geht bis Freitag 18.12.2009 12 Uhr. Dann geht sich auch noch rechtzeitig ein Versand vor Weihnachten aus.

Ihr könnt mir natürlich auch schreiben, welche der Puppen ihr am liebsten hättet. Ich hoffe, ihr habt Interesse an ihnen.

Die Gewinner

Die Gewinner stehen fest. Die Glücksfee hat zugeschlagen und es dürfen sich folgende Personen über VooDolls freuen:

Julia

Lisa

Claudia

Anna Wi

Geraldreischl

Ich werde versuchen euch noch über mehrere Kanäle zu kontaktieren. Bitte melden unter sue (at) eloquent.at Bin in den nächsten 2 Tagen in der Wiener Innenstadt unterwegs für eine persönliche Übergabe, ansonsten kommt die Puppe per Post.

Blog Day 2009

Wie ich gerade auf dem Webmarketingblog gelesen habe, findet am 31.8.2009 der Blog Day 2009 statt. An diesem Tag stellen Blogger 5 Blogs ihrer Wahl vor, die sie gerne empfehlen möchten. Die Autoren dieser Blogs werden im Vorfeld über die Empfehlung informiert. Außerdem wird ein Link auf der Blogday-Seite und der Technorati-Seite gesetzt, damit auch ja alles schön erfasst und vernetzt wird.

Das ganze ist natürlich ein feiner Linkbait, also eine Aktion für einzelne Seiten so viele Links wie möglich zu generieren, um in Suchmaschinen besser gerankt zu werden, wenn möglich.

Nichts desto trotz ist es ein spitzen Chance für Blogs zu neuen Lesern zu kommen. Darum werde ich ganz bestimmt 5 Blogs meiner Wahl am 31.8. hier vorstellen und ich würde mich natürlich extreeeem freuen, wenn eloquent auch als Empfehlung vorkommen wird, auch wenn der Blog noch recht jung ist.

6aikmp4jbq